Glossar

Fachbegriffe - Lexikon von Noreva

Alle Inhaltsstoffe der hochverträglichen Noreva-Produkte unterliegen strengster dermatologischer Kontrolle und erfüllen einen bestimmten Zweck um Ihre Haut in jedem Alter optimal zu pflegen. In diesem Lexikon erfahren Sie, was hinter den einzelnen Wirkstoffen sowie Fachbegriffen der Präparate von Noreva steckt. Sie haben die Möglichkeit gezielt nach bestimmten Fachbegriffen oder Wirkstoffen im Suchfeld zu suchen oder indem Sie diese alphabetisch filtern.


Alle   A B C D E F G H I K L M N P R S T V W Z

Begriff Erklärung

Glabridin

Glabridin (Glycyrrhetinsäure / Dipotassium Glycyrrhizate / Glycyrrhiza Glabra / grâce à la licorice) ist ein Bestandteil der Süßholzwurzel und besitzt depigmentierende und aufhellende Eigenschaften. Süßholzwurzel ist bei uns auch als Lakritz bekannt. Es hemmt die Produktion des Pigments Melanin, das für die Hautfärbung verantwortlich ist. Zudem wirkt Glabridin entzündungshemmend und hautberuhigend.

Gletscherquellwasser

Gletscherwasser ist rein und frei von belastenden Umwelteinflüssen und versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit.

Glykolsäure

Die Glykolsäure (Glycolic Acid) ist eine Alpha-Hydroxy-Säure (AHA), die in der Natur – in Zitrusfrüchten, Äpfeln und Zuckerrohr vorkommen. Glykolsäure bewirkt die Lösung übermäßig haftender Hornzellen auf der Haut und in den Poren, zudem wird der gesamte Zellstoffwechsels angeregt.

©2021 Laboratoires Noreva

Suche