Glossar

Fachbegriffe - Lexikon von Noreva

Alle Inhaltsstoffe der hochverträglichen Noreva-Produkte unterliegen strengster dermatologischer Kontrolle und erfüllen einen bestimmten Zweck um Ihre Haut in jedem Alter optimal zu pflegen. In diesem Lexikon erfahren Sie, was hinter den einzelnen Wirkstoffen sowie Fachbegriffen der Präparate von Noreva steckt. Sie haben die Möglichkeit gezielt nach bestimmten Fachbegriffen oder Wirkstoffen im Suchfeld zu suchen oder indem Sie diese alphabetisch filtern.


Alle   A B C D E F G H I K L M N P R S T V W Z

Begriff Erklärung

Ekzem

Ekzem ist ein Sammelbegriff für entzündliche Hautveränderungen. Dabei kann es im akuten Zustand zu Schwellung, Rötung, Bläschen- oder Knötchenbildung, Schuppen und Nässen kommen. Später können Verkrustungen auftreten. Oft sind die Ekzeme mit starkem Juckreiz verbunden. Wird ein Ekzem chronisch, verdickt sich die Hornhaut und die Haut wird trocken und rissig. Man unterscheidet zwischen äußerlichem (exogenem) Ekzem, das durch äußerliche Einflüsse hervorgerufen wird, und innerlichem (endogenem) Ekzem, das organisch bedingt ist.

Elastigen FGF

Stimuliert die Wachstumsfaktoren der Fibroblasten zur Aktivierung der Proteinsynthese der Stützfasern: Kollagen, Elastin. Unterstützt die Proliferation sowie zelluläre Differenzierung und erhöht die Produktivität junger Fibroblasten

Enantia Chlorantha Extract

Enantia Chlorantha Extract (Rindenextrakt vom afrikanischen Baum) wirkt entzündungshemmend, mattierend und talgregulierend.

Exopolysaccharide - Turnover-Booster

Stimulierung des epidermalen Turnover. Verbesserung der Abschilferung

Eyeliss®

Eyeliss® ist die Kombination von 3 Wirkstoffen, die durch ihre spezifischen Eigenschaften insbesondere zur Vorbeugung und Verminderung von Augenringen und Tränensäcken geeignet sind.

©2021 Laboratoires Noreva

Suche