Glossar

Fachbegriffe - Lexikon von Noreva

Alle Inhaltsstoffe der hochverträglichen Noreva-Produkte unterliegen strengster dermatologischer Kontrolle und erfüllen einen bestimmten Zweck um Ihre Haut in jedem Alter optimal zu pflegen. In diesem Lexikon erfahren Sie, was hinter den einzelnen Wirkstoffen sowie Fachbegriffen der Präparate von Noreva steckt. Sie haben die Möglichkeit gezielt nach bestimmten Fachbegriffen oder Wirkstoffen im Suchfeld zu suchen oder indem Sie diese alphabetisch filtern.


Alle   A B C D E F G H I K L M N P R S T V W Z

Begriff Erklärung

Neurodermitis

Neurodermitis (Atopische Dermatitis) ist eine chronische Erkrankung, bei der es schubweise zu stark juckenden Hautrötungen bzw. Ekzemen kommt. In der medizinischen Fachsprache ist die Neurodermitis heute unter dem Namen atopische Dermatitis oder als atopisches Ekzem bekannt. Das Wort atopisch deutet auf die tatsächliche Ursache der Neurodermitis hin. Atopisch bzw. Atopie bedeutet, dass ein Mensch zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigt. Bei Kontakt mit eigentlich harmlosen Stoffen reagiert das Immunsystem, als handele es sich um gefährliche Substanzen und bekämpft diese dementsprechend. Es kommt zu einer allergischen Reaktion vom Soforttyp (Allergie Typ I).

Neutrazen Pr

Neutrazen ist ein Peptid aus drei Aminosäuren, gebunden an Palmitinsäure. Neutrazen hemmt die Freisetzung von Neuropeptiden und blockiert die Kaskade der neurogenen Entzündung, dies führt zu einer unmittelbaren Hautberuhigung und normalisiert die Toleranzschwelle.

Neutrazen Pro

Neutrazen ist ein Peptid aus drei Aminosäuren, gebunden an Palmitinsäure. Neutrazen hemmt die Freisetzung von Neuropeptiden und blockiert die Kaskade der neurogenen Entzündung, dies führt zu einer unmittelbaren Hautberuhigung und normalisiert die Toleranzschwelle.

©2021 Laboratoires Noreva

Suche