Kerapil

Kerapil Emulsion

Vermindert Reibeisenhaut & eingewachsene Haare

Kerapil Emulsion wurde entwickelt, um die Beseitigung von Rauheit zu unterstützen und die Bildung eingewachsener Haare an Beinen, Bikinizone und Bart zu begrenzen. Ihre Haut ist glatt, weich und ohne jede Rauheit.

Tube 75 ml
PZN D: 07346919 (Deutschland)
PZN A: 2634074 (Österreich)

Ammoniumlactat

Fettgehalt 17%

Reibeisenhaut (vorwiegend Oberarme, Streckseiten der Oberschenkel)

Trockene, raue Hornhaut an Handflächen oder Fußsohlen, Ellbogen, Knien

Trockene, übermäßige Bildung von Nagelhaut

Trockene, brüchige Nägel

Einwachsende Haare nach Rasur oder Epilation

Steigerung der Penetrationsfähigkeit der Arzneimittel bei der Behandlung stark verhornender Pilzinfektionen an Händen oder Füßen

Vorbereitung auf die photodynamische Therapie (PDT)

Hautglättung durch Verbesserung der natürlichen Abschilferung von Hornzellen Erhöhung des Feuchtigkeitsgehaltes der Haut durch Steigerung der Wasserbindungsfähigkeit

Klebt nicht auf der Haut und zieht rasch ein

Gute Verträglichkeit

In den ersten 3 Wochen der Anwendung konsequent zweimal täglich auf die betroffenen Hautbereiche auftragen und leicht einmassieren

Zur Erhaltung des Erfolges die Anwendung unbedingt einmal täglich beibehalten

Nicht unmittelbar nach der Rasur oder auf offenen Hautstellen verwenden

Inhaltsstoffe
Beipackzettel
©2022 Laboratoires Noreva

Suche